Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
1
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

International PHP Conference 2011 Spring Edition

Wer hat an der Uhr gedreht? … Ja so könnte ich singen, also wenn ich singen könnte. Was ich aber auch sagen kann ist, dass die nächste PHP-Konferenz ansteht und zwar ganz bald.Ganz bald bedeutet in diesem Fall vom 29. Mai bis zum 1. Juni. Schon vorab, ich werde da sein. Leider nicht mit eigener Session, da die irgendwie im Spamfilter gelandet ist, aber trotzdem glücklicher Teilnehmer, den bis jetzt waren diese Konferenzen immer wunderbar dazu geeignet Kontakte zuknüpfen und über neue Technologien zu quatschen. Die Sessions sind natürlich auch irgendwie wichtig. Ach ja, das ganze findet wie so oft in Berlin statt und ich werde versuchen „live“ darüber zu berichte.

Hier aber mal ein Vorgeschmack zu den Sessions, die ich mir wahrscheinlich anschauen werde:

  • The most unknown Parts of PHPUnit – Bastian Feder über PHP Unit. Mal schauen, was ich noch nicht weiß.
  • DevOps für PHP – Einfach weil es immer witzig ist in Vorträgen von Johann-Peter Hartmann zu sitzen und weil das Thema glaube ich für die Firma in der ich arbeite interessant sein könnte.
  • Real World Dependency Injection – Großes spannendes Thema und das erste mal, dass ich Stephan Hochdoerfer treffen kann.
  • New Features in PHP 5.4 – Der obligatorische „Was wird“-Vortrag darf nicht fehlen und wenn schon, dann bitte vom aktuellen PHP Release Manager Johannes Schlüter

Das sind jetzt erst mal die Sessions, von denen ich weiß, dass ich sie besuchen will.Gibt sicherlich noch viele interessante andere, die werde ich dann aber spontan mit meiner Anwesenheit begnügen.

Was ich natürlich nicht vergessen darf, falls einer von euch auch die Konferenz besucht, der hat sich bei mir zu melden. Ich denke, dass man Abend schon das einer oder andere Bier gemeinsam zu sich nehmen kann.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

1 Comments

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen