Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
37
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

Welche PHP Tools sind die besten?

Eigentlich ist phphatesme.com ja eher ein Blog, in dem ich schreibe und ihr lest. Heute will ich mal den Spieß umdrehen und auf euer Engagement hoffe. Ich habe ja in den letzten 373 Artikel diverse PHP Tools vorgestellt. Von euch würde ich jetzt aber auch gerne wissen, welches euer Tool des Jahres ist.

Dafür würde ich gerne heute in den Kommentaren ein paar Tools sammeln, um dann nächste Woche eine kleine aber feine Umfrage zu starten. Tools die ich zum Beispiel nutze und auf jeden Fall zur Wahl stellen werde sind pDepend, PHP_CodeSniffer, PDT, PHPUnit und seit Vorgestern auch PTI. Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr überhaupt Tools oder ist VI euer Freund und alles andere ist Teufelszeug?

ToolDesJahresWas zum Schluss rauskommen soll ist das phphatesme.com Tool des Jahres 2009. Wahrscheinlich der wichtigste Preis, der jemals vergeben wurde und auch jemald vergeben wird. Außer natürlich dem phphatesme.com Tool des Jahres 2010. Nein, Spaß bei Seite, wenn wir das Tool des Jahres gefunden haben, dann will ich es nutzen, um mal eine Woche lang darüber zu schreiben und die besten Tipps und Tricks zu finden. Mit ein paar von denen hab ich ja auch schon gearbeitet.

Wir gehen also heute in die erste Runde. Dem Call for Tools. Schreibt also einen Kommentar mit dem Tool, das ihr nutzt und am besten, falls es nicht bekannt ist, den Link dazu. Wenn es ein PHP Tool ist, dann werden wir es in unserer Umfrage aufnehmen.

Vielleicht noch eine kleine Einschränkung. Wir suchen nur Tools, die einem PHP Entwickler das Leben leichter machen. Ganze Applikationen wir WordPress oder Frameworks wie das von Zend zähle ich jetzt mal nicht dazu. Da können wir aber gerne, bei erfolg dieser Umfrage einen weiteren „Preis“ ausschreiben.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

37 Comments

  1. Netbeans für PHP!
    http://www.netbeans.org/features/php/

    Nicht so ressourcenfressend und viel stabiler als PDT. Vor allem die Code Completion und Projektverwaltung ist die beste, die ich getestet hab. Weiterer Vorteil ist unter anderem, dass sich auch gut mit HTML und JS arbeiten lässt.
    Ich habs am Anfang auch nicht geglaubt, einfach mal probieren!

    Reply
  2. Meine Favoriten, Aptana als IDE und MySQL Workbench für den Datenbankentwurf (unterstützt Reverse und Forward Engineering). Beide kostenlos.

    Reply
  3. Für mich seit Jahren unverzichtbar ist UltraEdit aber sehr gerned PDT (ich weiß das wurde schon erwähnt).

    Und natürlich Subversion..ist zwar nix PHP spezifisches aber unheimlich praktisch. 🙂

    Reply
  4. also ich habe dieses Jahr ein leichteres Leben durch:
    NetBeans – PHP, PHPUnit Unterstützung, Selenium Unterstützung, Javascript Debugger, Issue Tracker, CVS, Subversion, Mercurial, Git;

    und das alles bei VIEL schnellerer Installation im Vergleich zu Ecl.PDT

    Reply
  5. Hmm, es ist immer schwer etwas zu nominieren.

    PHPUnit: Da man sich mit UnitTests später viel Arbeit erspart, wenn der Code automatisch geprüft werden kann.
    phpDocumentor: Wir lieben unsere Dokumentation doch 🙂
    Eclipse PDT: Es würde zwar auch ohne gehen, erleichtert die Arbeit aber doch ungemein alles unter der Eclipse-Oberfläche zu haben.

    Reply
  6. Hmm.. soweit ist alles genannt denke ich 🙂

    Allerdings bin ich der Meinung, dass Toolsammlungen wie PTI nicht berücksichtigt werden sollten – IDEs fallen da meiner Meinung nach auch drunter 😉

    Reply
  7. ohne Anspruch auf Vollständigkeit: PHPDocumentor, XDebug, PHPUnderControl, Selenium, PHPUnit, Eclipse/PDT, Firebug, Web Developer Toolbar

    Reply
  8. Wenns mal keine komplette IDE sein muss, dann Geany und PSPad.
    SVN (unter Windows geht nichts über TortoiseSVN)
    Und auch wenn das nicht so recht zählt muss man es doch irgendwie erwähnen: XAMPP
    Und phpmyadmin hat auch noch keiner genannt (ja zählt vllt. auch net so richtig aber naja ;))

    Reply
  9. hm, PHPdepend wurde ja hier erwähnt… das erstellt ja nette Graphiken, aber irgendwie fehlt mir die Doku was das denn jetzt zu bedeuten hat? Die Dokumentation auf pdepend.org beschränkt sich ja leider auf einige Benutzungshinweise. Vielleicht kann ja hier jemand ein paar klärende Worte dazu finden?

    Reply
  10. hatte ich in meiner Liste vergessen:

    +firebug
    +firephp
    +phpunit

    + sqlmanager (von ems software)

    der sqlmanager dürfte zwar nicht mehr als php tool durchgehen, für die entwicklung von php applikationen aber unverzichtbar, und das einzige tool, dass den kommerziellen pendants für MS und Oracle das Wasser reichen kann (auf die sich daraus ergebene Produktivität).

    Reply

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen