Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
0
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

Velocity Europe Tag 1: Der Vormittag

Die dritte und wahrscheinlich letzte Konferenz dieses Jahr begann heute, die VelocityEU in Berlin. Die Velocity ist DIE Konferenz wenn es um Web-Performance geht (Web = der ganze Hardware- und Software-Stack um Webdienste auszuliefern), bekannt aus den USA und nun auch zum ersten Mal in Europa. Ich hatte das Glück eingeladen zu werden. Und ich muss sagen, sie ist sehr professionell organisiert, man merkt deutlich dass bereits viel Erfahrung vorhanden ist. Das WLAN ist stabil und schnell, es gibt eigene Räume für Pressevertreter, das Essen ist absolute spitze. Ich war bereits 2010 hier im Maritim ProArte und die Location ist super geeignet.

Alle Sessions sind auf Englisch, und das Publikum ist sehr international. Speaker von Google, Amazon, Immobilienscout, Opera, Xing, SoundCloud, Vimeo, IBM, Etsy, Mozilla und weitere Bekannte sind vor Ort. Heute morgen gab es einige Lighning-Talks, in denen innerhalb von 5-10 Minuten ein paar interessante Projekte vorgestellt wurden, unter anderem ein cooles neues Feature von Page Speed Online das bald öffentlich zugänglich wird: Critical Path Explorer. Weitere Tools waren New Relic und Weinre, ein cooles Tool um Remote in einen Browser reinschauen zu können.

Des weiteren ging es um DevOps und OpsDev (Ops die ins Dev-Team gehen), Keynote zeigte kurz auf was wichtig ist beim Messen von Performance und was schnellere (mobile) Seiten für das Business bedeuten können. Betfair hat an der eigenen Seite gezeigt wie sie von 14 Sekunden Full Page Loadtime auf ungefähr 4 Sekunden gekommen sind. Sie monitoren sehr sehr viel und kennen ihre Applikation und auch Infrastruktur mittlerweile sehr gut.

Die Konferenz ist auch via Live-Stream verfügbar! Und natürlich kann auch via Twitter #velocityconf verfolgt werden was hier so abgeht.

Heute Abend berichte ich nochmal über die “richtigen” Sessions, inklusive einiger Fotos hoffe ich.

Ähnliche Artikel:

  1. Fast by Default – O’Reilly Media’s Velocity Konferenz kommt nach Berlin!
  2. IPC 2011, Very Early Bird, 200 Euro sparen + Netbook
  3. Slides der PHP Unconference Europe 2011 in Manchester
Über den Autor

PHP Gangsta

Der zweitgrößte deutsche, eher praxisorientierte PHP-Blog von Michael Kliewe veröffentlicht seit Mitte 2009 Artikel für Fortgeschrittene.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen