Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
6
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

PHP Unconference 2009

PHP Unconference 2009 in HamburgEs ist zwar noch eine Weile hin, aber heute möchte ich die PHP Unconference in Hamburg ankündigen. Sie findet am 12. und 13. September dieses Jahres statt. Ok, das ist zwar noch fast ein halbes Jahr hin, aber wer sich zu viel Zeit lässt, der wird keine Karten mehr bekommen. Heute sind es nämlich nur noch 58 Stück die zu haben sind. Der Eintritt ist mit 25 EUR ein Schnäppchen. Was eine Unconference eigentlich ist, könnt ihr hier nachlesen.

Initiator der Unconference ist die PHP Usergruppe Hamburg, die ich hoffentlich auch bald kennenlernen werde. Werde also bald ganz nah am geschehen sein und euch auf dem Laufenden halten, was es mit den Sessions auf sich hat und so weiter.

Was aber noch viel besser ist, viele des PHP hates me Teams sind dabei und ich glaube wir sollten einen offenen PHP hates me Stammtisch machen und abends mal so richtig feiern. Aber wenn das so weit ist werde ich noch mal was schreiben, dafür ist es ja jetzt echt noch ein wenig zu früh. Ihr könnt trotzdem schon mal Feedback abgeben, ob dies eine gute Idee ist.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

6 Comments

  1. @ewi: Ich glaube du verwechsest da was. Ich war bis kurz vorm Ende da. In der Bar, in dem „komischen“ Viertel saß ich ja schließlich noch mit drinnen. Nur falls du es nicht mehr weißt 😉

    Reply

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen