Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
3
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

Projektwerkstatt: getYourFoundation.io

Tag zwei unserer kleinen Kreativreihe. Gestern ging es um eine tiefere Integration von Twitter in WordPress und heute wird es wieder ein wenig technischer.

Aber erstmal von vorne. In der letzten Zeit hatte ich mal wieder das Glück ein wenig zu programmieren. Seitdem ich Teamleiter bin, komme ich leider nicht mehr so oft dazu, was aber eigentlich ok ist, habe mich ja nunmal für diese Laufbahn entschieden.

Wie gesagt, ich hab wieder angefangen zu programmieren. Smoke war das erste Tool. Schöne Architektur, viele Komponenten wiederverwendet. Das ganze ist ein Kommandozeilentool und basiert damit auf symfony/console. Man schreibt ein wenig Code und hat schon das meiste, was für die CLI nötig ist. Wunderbar.

Jetzt bin ich gerade am nächsten Tool für die Kommandozeile. Also wieder von vorne. Die Symfony-Konsole installieren, eine Applikation anlegen und die ersten Kommandos entwerfen. Alles kein Hexenwerk, aber man muss es halt machen.

Screenshot 2015-06-22 16.10.28

Ich wette, dass täglich hunderte diese ersten Schritte machen, um mit ihrem eigentlichen Code loszulegen. Und genau hier kommt die Projektidee ins Spiel. Wie wäre es, wenn man schon die ersten minimalen Programme von einer Plattform runterladen könnte. Ich würde also ein symfony/console Projekt downloaden, in dem composer schon dabei ist, die composer.json richtig gefüllt ist und ein kleines Kommando bereits implementiert ist, welches ich starten kann und vielleicht nur ein „hello world“ ausgibt. Darauf könnte ich dann aber aufbauen.

Eine ähnliche Idee hatte ich schon mal mit der Symfony2 Community Edition, in der ein Symfony bereits mit dem fosUserBundle kombiniert wäre. Ich würde es nutzen, weil ich keine Lust habe immer wieder den ganzen wiederkehrenden Code zu schreiben.

getYourFoundation.io soll also dabei helfen, um die ganze Ramp-Up-Phase eines Projektes zu minimieren, weil schon ganze viele Standard-Konfigurationen und First Steps für einen übernommen wurden.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

3 Comments

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen