Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
10
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

Stasi 2.0 oder „Ich glaub, ich hab Google kaputt gemacht“

Ich tippe mal drauf, dass den Ausdruck Stasi 2.0 jeder von euch im Zusammenhang mit Herrn Schäuble und Co. bekannt ist. Alles soll überwacht werden und alles was wir nicht verstehen ist grundsätzlich mal gefährlich. Zumindest habe ich das so verstanden.

Ich glaube am Samstag war es dann endlich so weit. Herr Schäuble hat für seine Regeln für gefährliche Webseiten einen ersten Testlauf gewagt. Für eine kurze Zeit waren nämlich alle Suchergebnis, die Google mir geliefert hat potentiell gefährliche Seiten. Und wie der Zufall es so will, habe ich just in dem Augenblick einen Screenshot getätigt.

Ich hoffe mal, dass Google nur ein kleines Problem mit ihrem Sicherheitsalgorithmus hatten.Aber ist schon krass, wie es meinen Workflow beeinträchtigt hat, als mal eine Stunde Google nicht mehr so richtig funktioniert hat. Ich glaube echt, dass ich schon fast eine Abhängigkeit zu Google aufgebaut habe. Leider. Sollte man mal in Risikoanalysen mit aufnehmen. Wie groß ist die Chance, dass ein IT Projekt schief läuft, falls Google einem den Zugriff sperrt.

google_big

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

10 Comments

  1. Was die Abhängigkeit von Google betrifft bin ich mir nicht sicher. Hab noch einige gute Suchmaschinen in meinen Bookmarks. Google liefert zwar noch immer die besten Treffer, aber ich bin mir sicher das man unter Verwendung mehrerer Suchmaschinen ähnlich gute Ergebnisse bekommt (dann bei größerem Zeitaufwand). Wär mal ein interessantes Thema für einen Test.

    Viele Grüße
    Tobi

    Reply
  2. Da fällt mir gerade ein, ich könnte ja mal einen Artikel schreiben, wie man verhindern kann, dass so etwas passiert. Man kann ja anscheinend den Google Jungs auch noch was beibringen.

    Reply
  3. „Believe me: If you type `google` into google, you will break the Internet! So, please! Do not try!“ (THE IT CROWD, CHANNEL 4, UK)

    Reply

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen