Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
4

Ein Herz für Blogs

Leider ein Tag zu spät, obwohl ich mir eigentlich notiert hatte, aber gestern war der „Ein Herz für Blogs“ Tag. Dieser wurde ins Leben gerufen, weil Kai vom Stylespion es satt hatte, dass niemand mehr in seinem Blog wirkliche Links setzt. Ich weiss ja nicht, ob ihr es gemerkt haabt, aber bei mir ist jeder Link in meinen Postings ein echter, also keine Weiterleitung involviert oder ähnliches. Egal, ich kenne die Problematik trotzdem und Cem der PHPHacker anscheinend auch. Aus diesem Grund will ich heute oder besser, wollte gestern und erstelle heute, eine Liste von Blogs, die ich gerne lese.

ein-herz-fuer-blogsFangen wir einfach mit dem PHPHacker an. Gute Themen, wie ich finde sehr ähnlich zu phphatesme, was ja nicht schlecht sein kann. Vielleicht bekomme ich ihn ja mal dazu seinen Blog zu zumachen und hier anzufangen. Wäre ne bestimmt eine sehr angenehme Kombination.

Was technische Blogs angeht, lese ich eigentlich nur noch den Testing Blog von google. Kann ein ganz gutes Gefühl sein, die Meinungen der Google-Gurus zu hören und nicht mit ihnen einer Meinung zu sein und das auch argumentieren zu können. Ich bin doch ein egogetriebener Mensch.

Gestern erst entdeckt, aber ich wette, dass ich diese Seite in der nächsten Zeit ziemlich oft besuchen werde. webdesignfile.com. Hier sind einfach grafisch sehr gelungene Webseiten aufgeführt. Inspiration pur also. Achja, da fällt mir gerade was ein, was ich noch loswerden wollte. Mit dem 250 Beitrag auf phphatesme habe ich noch eine Überraschung für euch. Was es ist, wird aber nicht verraten. Und damit es noch lustiger ist, verrate ich euch auch nicht, wann der 250ste kommen wird. Könnt es ja ausrechnen.

Sehr empfehlenswert ist auch der Looser Blog. Sehr sehr cool geschrieben. Also von mir bekommt er den Blogger-Pulitzer-Preis, falls es sowas gibt. Aktuell geht es um „Wie Scrum auch ohne Homoparty klappt„. Weitermachen!

So jetzt zum Abschluss noch der zweite nicht-Blog. Die meisten von euch kennen die Seite wahrscheinlich schon, aber trotzdem will ich mal wieder www.nichtlustig.de vorstellen. Der Humor ist sehr gewöhnungsbedürftig und die meisten finden es auch wirklich nicht lustig. Ich liebe es aber.

So das wars auch schon. Wenn ihr auch lust habt, dann übernehmt dieses Thema doch in euren Blogs und bloß nicht vergessen uns als euren Lieblingsblog zu beschreiben, denn sonst gibts was auf die Nase.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen