Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
4
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

Webseiten, die man als PHP Anfänger kennen sollte

Wir hatten letzte Woche ein Bewerbungsgespräch mit einem Softwareentwickler, der sich auf eine PHP5 Stelle beworben hatte. Da wir ihn eingeladen hatten, waren wir uns sicher, dass er laut Bewerbung und Lebenslauf einiges auf dem Kasten haben muss. Nach der Frage, welche PHP Webseiten er denn so nutze, kam raus, dass er www.php.net nicht kannte. Natürlich durfte er seine Bewerbung fortführen, einige Minuspunkte hat es ihm trotzdem eingebracht.

Aus diesem Grund habe ich mir gedacht hier eine Liste aufzustellen, mit den Webseiten die ich momentan am häufigsten nutze und die wohl jedem professionellen PHP Entwickler an Herz gelegt sein wollen.

  • php.net – Bis vor einer Woche war ich mir sicher, diese Seite muss nicht mehr vorgestellt werden, aber ich habe mich wohl getäuscht. Auf php.net findet man alle nativen Funktionen, die PHP so mit sich bringt. Dabei werden in über zehn Sprachen alle Methoden erläutert und mit Beispielen angereichert. Entwickelt man in PDT oder Zend Studio für Eclipse so kennt man diese Seite, denn sie erscheint sobald man SHIFT + F2 beim Fokus einer Funktion drückt.
  • phphatesme.com – Ok, war ja klar, dass ich meine Seite auch hier aufzählen will. Sie gehört zwar noch nicht zu den wichtigsten Seiten im Geschäft, aber ich denke falsch ist es nicht den rss Feed zu abonieren.
  • professionelle-softwareentwicklung-mit-php5.de Wer einen Einblick in die Objektorientierung werfen will, dem sei dieses kostenlose eBook sehr ans Herzen gelegt. Hier beschreibt Sebastian Bergmann die Grundlagen der OOP.
  • zend.com – Sie haben eine gute IDE und ein hervorragendes Framework auf den Markt gebracht, aus diesem Grund möchte ich hier zend.com nennen. Natürlich sind sie auch treibende Kraft bei der Weiterentwicklung von PHP. Desweiteren ist die Zend Developer Zone ab und zu einen Blick wert.
  • phpunit.de – Aus der modernen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken, haben Unit Test bereits in vielen Programmiersprachen ihren Siegeszug begonnen. Sebastian Bergmann hat sich die Mühe gemacht und eine Portierung des jUnit Frameworks hin zu PHP zu programmieren. Dabei erweiterte er es um viele, für die Webentwicklung benötigte Features. Hier sei nur die Anbindung an Selenium genannt.
  • phpforum.de – Natürlich können nicht alle Fragen, die einem so über den Weg laufen durch Foren beantwortet werden. Einfache, bis mittelschwere sind aber im PHP Forum gut aufgehoben. Bei komplexeren Fragen sollte man vielleicht doch Bekannte ansprechen, die einem helfen können, dann dafür sind Foren meiner Meinung nach nicht besonders gut geeignet.
  • google.com – Natürlich hat google keinen direkten Zusammenhang mit PHP, trotzdem ist es für mich die wichtigste Seite, die ich für die Entwicklung brauche. Da es wohl jedem Programmierer so geht, denke ich, dass dieser Link zwar unerwartet ist, aber trotzdem jedem die Daseinsberechtigung klar ist.

All diese Links sind wirklich geeignet für PHP Anfänger. Steigt man tiefer in die Materie ein, so sollte man andere Seiten besuchen. Diese Seiten werde ich versuchen in der nächsten Zeit zusammenzuschreiben.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

4 Comments

  1. Um ehrlich zu sein, kannte ich koders.com gar nicht. Werde mir die Seite aber mal ansehen. Codesearch von Google bin ich nicht so der Fan von. Ich kenne die Seite jetzt seit fast 2 Jahren und habe sie eigentlich noch nicht wirklich genutzt.

    Reply
  2. Bitte? Dem Bewerber war php.net nicht bekannt? Das ist ja wie einen Passat fahren aber keine VW Autohäuser zu kennen. Jeder der mit PHP Arbeitet und sich besser als einen Anfänge einstuft, sollte zumindest php.net und die Seite Zend.com kennen.

    Liebe Grüße
    Andy

    Reply

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen