Facebook
Twitter
Google+
Kommentare
5
Willkommen bei "the web hates me". Mittlerweile hat unser Team ein tolles neues Monitoringtool für Agenturen gelauncht. Unter dem Namen koality.io haben wir einen Service geschaffen, der er Agenturen ermöglicht mit sehr geringen Kosten alle Ihre Webseiten zu überwachen.

100 Gedanken.

Es ist jetzt genau ein Jahr her, dass ich den letzten Artikel auf phphatesme.com geschrieben habe. Fühlt sich nicht gut an, denn eigentlich war mein Blog wirklich etwas besonderes für mich. Anscheinend aber nicht nur für mich, sondern auch für andere, denn immer wieder wurde ich gefragt, ob es bald wieder los geht. Glücklicherweise hatte ich immer die passende Antwort dazu: „Ja natürlich geht wieder los, ich muss noch noch mein Buch fertig schreiben“.

Jap genau, ich habe im letzten Jahr ein Buch geschrieben. Ich hatte nicht erwartet, dass es so viel Arbeit wird, aber ich habe es dennoch durchgezogen. Und tadaaa: Nils ist Buchautor. Kommt bestimmt sehr gut im Lebenslauf. Wobei ich ja sehr glücklich in meinem Job bin. Naja dann habe ich es doch für mich gemacht und ich hoffe auch ein wenig für euch.

Vielleicht erzähle ich erstmal ein wenig über mein Buch. Die Idee war es den Blog in eine gedruckte Version zu bringen, ohne dabei die Bandbreite runterzuschreiben. Meine Idee was es dann 100 kurze Kapitel zu veröffentlichen, die dann als ein Gesamtwerk gebunden werden. Entwickler.Press fand die Idee gut und haben mir gleich einen Lektor an die Seite gestellt.

Kurze Kapitel bedeuten aber, dass man nicht zu tief in die Themen eintauchen kann, das war aber auch gar nicht mein Wunsch. Wie auch hier im Blog will ich die Leser dazu bringen sich in einem Thema einzulesen, damit er dann alleine weiterlaufen kann. Das bedeutet im schlimmsten Fall für euch, wenn ihr das Buch durch habt, dass ihr 100 weitere kaufen müsst. Ich gehe mal davon aus, dass einiges dabei sein wird, was euch neugierig macht.

Ich glaube das war’s erstmal. Ich bin wieder da, bin Buchautor und habe für 2013 jede Menge neue Projekte in der Pipeline. Würde mich freuen, euch auch wieder zu sehen.

Im nächsten Beitrag erzähle ich euch dann wie es weitergeht. Ich bin selbst gespannt.

Ach ja, eine Facebook-Gruppe habe ich auch zum Buch.

Und noch ein „ach ja“: Das Buch habe ich nicht ganz alleine geschrieben, sondern hatte jede Menge Gastautoren, die ich hier auch noch vorstellen werde.

Über den Autor

Nils Langner

Nils Langner ist der Gründer von "the web hates me" und auch der Hauptautor. Im wahren Leben leitet er das Qualitätsmanagementteam im Gruner+Jahr-Digitalbereich und ist somit für Seiten wie stern.de, eltern.de und gala.de aus Qualitätssicht verantwortlich. Nils schreibt seit den Anfängen von phphatesme, welches er ebenfalls gegründet hat, nicht nur für diverse Blogs, sondern auch für Fachmagazine, wie das PHP Magazin, die t3n, die c't oder die iX. Nebenbei ist er noch ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen. Herr Langner schreibt die Texte über sich gerne in der dritten Form.
Kommentare

5 Comments

  1. Es waren 10 Monate, ein Jahr hätte wohl niemand ausgehalten hier 😉
    Bin schon sehr gespannt auf das Buch und die bald wieder startenden Blogartikel! Welcome back!

    Reply
  2. Mindestens 10 Monate ist übrigens auch der „phmnetwork“ Feed defekt.

    Was das Buch betrifft – ist natürlich Geschmackssache, aber ich finde, es gibt genügend Literatur, v.a. online, die Themen nur anschneiden oder unzureichend behandeln.

    Reply
  3. Das mit dem Buch hat mich angenehm überrascht, da ich es zuvor schon wo anders gelesen habe. Glückwunsch!

    Freut mich sehr, wenn es hier wieder regelmäßig etwas zu lesen gibt. 🙂

    Reply

Leave a Comment.

Link erfolgreich vorgeschlagen.

Vielen Dank, dass du einen Link vorgeschlagen hast. Wir werden ihn sobald wie möglich prüfen. Schließen